Ich habe durch eine Bekannte von der Akademie von Matrisophie erfahren und mich dort nach meiner Elternzeit für ein Coaching zur Berufsorientierung und Karriereplanung erkundigt. Ich hatte nicht nur das Gefühl, dass das Team kompetent und freundlich mit meiner Anfrage umging, sondern auch inhaltlich gut abgestimmt auf meine Themen war. Das Coaching selbst hat mir wirklich geholfen Klarheit über meine beruflichen Wünsche zu erlangen und einen konkreten und individuellen Fahrplan zu erarbeiten. Ich freue mich auf das, was kommt und kann das Akademieteam und ganz besonders Anke Adamik wärmstens weiterempfehlen.

Caroline H. – 35 Jahre (2 Kinder)

Wenn man der unbestrittene Liebling der Mutter gewesen ist, so behält man fürs Leben jenes Eroberergefühl, jene Zuversicht des Erfolges, welche nicht selten wirklich den Erfolg nach sich zieht.
Sigmund Freud (1856 – 1939), österreichischer Psychologe und Mediziner

Wenn man der unbestrittene Liebling der Mutter gewesen ist, so behält man fürs Leben jenes Eroberergefühl, jene Zuversicht des Erfolges, welche nicht selten wirklich den Erfolg nach sich zieht.
Sigmund Freud (1856 – 1939), österreichischer Psychologe und Mediziner

 

Your browser is out of date. It has security vulnerabilities and may not display all features on this site and other sites.

Please update your browser using one of modern browsers (Google Chrome, Opera, Firefox, IE 10).

X